Arbeiterkammer erkämpft 39,5 Millionen Euro


Im ersten Halbjahr 2018 haben sich bereits 78.000 ArbeitnehmerInnen wegen Problemen am Arbeitsplatz an die Arbeiterkammer Niederösterreich gewandt. Dadurch konnten insgesamt 39,5 Millionen Euro erkämpft werden. Anlässlich der Präsentation der Halbjahresbilanz übte Arbeiterkammer–Präsident Wieser aber auch Kritik am neuen Arbeitszeitgesetz.

www.noe.arbeiterkammer.at

Kategorie: 
Sendung vom 14.08.2018, Red.: BASV