Gedämpfter Optimismus am Bau


Im Gegensatz zu vielen anderen Wirtschaftszweigen hat die Baubranche die Corona – Krise bisher gut überstanden und annähernd die Vorjahresumsätze erreicht. Getrübt wird die Stimmung aber von der angespannten finanziellen Situation vieler Gemeinden und einem Rückstau bei der Erteilung von Baugenehmigungen, der sich erst im nächsten Jahr auswirken wird. Größtes Problem ist der Fachkräftemangel.

Kategorie: 
Sendung vom 02.10.2020, Red.: BASI