Massive Einwände gegen Polizeizentrale am Eisberg


Bei der Domplatz-Umgestaltung bzw. dem Neubau des Kinderkunstlabors im Altoona Park wurden die Bürgerproteste in St. Pölten ignoriert. Jetzt ist erneut Widerstand aus der Bevölkerung da. Das Initiativen-Netzwerk „Klimahauptstadt 2024“ spricht sich deutlich „gegen den Bau dieses in der geplanten Lage vollkommen deplatzierten Polizei-Sicherheitszentrums“ in der Eisberg-Siedlung aus. Eine Abordnung aus Anrainern und Naturschützern hat nun Bürgermeister Stadler in einem offenen Brief dazu aufgerufen, das Mega-Projekt an einem anderen Standort zu realisieren.

Kategorie: 
Sendung vom 23.12.2022, Red.: CZPO