Große Pläne für alte Geschirr-Fabrik

Seit dem Jahr 2007 hat sich Manfred Schönleitner der Bewahrung der über 200-jährigen Porzellan-und Keramiktradition in Wilhelmsburg verschrieben. Nach der Etablierung des Geschirr-Museums erwachen nun auch die alten Fabriks - Hallen zu neuem Leben. Neben Ausstellungs- und Arbeitsräumen für die Künstlergruppe STACHEL setzt Schönleiter beim Projekt „Daisyworld“ auch auf ein Comeback der Keramikproduktion.

www.daisyworld.at

Kategorie: 
Sendung vom 19.02.2021, Red.: BALA