Thomas Bruckner auf abenteuerlicher „Wundersuche“


Die Diagnose „Gehirntumor“ hat den ehemaligen Profisportler und nunmehrigen Journalisten Thomas Bruckner dazu veranlasst, rund 150 Wunderheiler in aller Welt aufzusuchen. Unter dem Titel „Wundersuche“ hat Bruckner seine Erlebnisse in Buchform festgehalten. Im Gespräch mit Christian Barnath spricht Bruckner über unerklärliche Erlebnisse in Brasilien und verrät, warum er auf den Philippinen blutigen Operationen mit bloßen Hände an sich durchführen ließ.

Kategorie: 
Sendung vom 26.11.2019, Red.: BA