Neue Therapieräume für Ambulatorium Sonnenschein

Rund 1.800 Kinder mit besonderen Bedürfnissen werden jährlich im Ambulatorium Sonnenschein in St. Pölten therapiert. Der Bedarf ist rasant gestiegen, die Wartezeit für Logopädie bzw. Ergotherapie beträgt bis zu zwölf Monate. Seit 2015 werden im Zentrum auch Patienten mit Autismus-Störung behandelt und der Platz ist knapp geworden. Daher entsteht nun um 3,6 Millionen Euro ein moderner Neubau.

Kategorie: 
Sendung vom 27.09.2019, Red.: CZSV