Schwimmen gegen den Plastikmüll


Andreas Fath ist Mitte April im zu einem außergewöhnlichen Forschungsprojekt gestartet. Sein Ziel: Die Donau vom Schwarzwald bis zum Schwarzen Meer durchschwimmen und damit auf die Verschmutzung des Flusses mit Mikroplastik hinweisen. Auf seiner Tour über 2.700 hat der schwimmende Chemieprofessor aus Furtwangen Anfang Mai auch den renaturierten Donauarm bei Rührsdorf passiert. www.cleandanube.org

Kategorie: 
Sendung vom 06.05.2022, Red.: BASV