Bittere Heimniederlage für Invaders St. Pölten

Im ersten Heimspiel der neuen Saison mussten die Footballer der Invaders St. Pölten von den Styrian Bears einen bitteren Dämpfer hinnehmen. Nachdem Patrick Singer die Hausherren mit den ersten Touchdown des Spiels mit 6:0 in Führung gebracht hatte, fanden die Invaders kein Mittel mehr gegen die starke Defensive der Gäste und mussten sich am Ende deutlich mit 6:21 geschlagen geben.

Kategorie: 
Sendung vom 09.04.2019, Red.: BAVA