Perpetuum mit „NULLZEIT“

Die Theatergruppe Perpetuum überrascht immer wieder bei der Auswahl ihrer Produktionen. So auch mit „NULLZEIT“ einer Österreichischen Erstaufführung von Bernhard Studlar nach dem gleichnamigen Roman von Juli Zeh. Der klare Text gestattet es einem nicht sich wegzudrücken, man ist mitten drin im Geschehen. Prämiere der Österreichischen Erstaufführung ist am 15. März gezeigt wird „NULLZEIT“ bis 6. April im Forumkino St. Pölten.

www.perpetuum.at

Kategorie: 
Sendung vom 12.03.2019, Red.: VASE