?>

SPÖ NÖ kritisiert „Mogelpackung Kassenreform“

Dieser Beitrag wurde bereits archiviert,
daher steht leider kein Video mehr zur Verfügung.

In der Diskussion um die geplante Zusammenlegung der Krankenkassen wirft die SPÖ NÖ der türkis-blauen Bundesregierung das bewusste Verbreiten von „Fake News“ vor. So gehe es der Regierung nicht um eine Harmonisierung der Leistungen sondern ausschließlich um Einsparungen auf Kosten der Versicherten, so Landesparteivorsitzender Schnabl. www.noe.spoe.at



Sendung vom 01.06.2018, Red.: BAVA