Gutscheine, Umtausch & Co: Darauf sollten Sie achten


Laut einer aktuellen Umfrage der KMU Forschung wollen die Österreicherinnen und Österreich heuer durchschnittlich 320 Euro für Weihnachtsgeschenke ausgeben. In Zeiten der Teuerung geht der Trend dabei in Richtung Early-Shopping denn gerade rund um den Black Friday locken viele Händler mit Rabattaktionen. Dabei sollte man aber beachten, dass es im stationären Handel keinen Rechtsanspruch auf Umtausch gibt. Nicht planlos vorgehen sollte man auch beim Schenken von Gutscheinen, denn diese sind oft befristet und sollten nicht zuletzt deswegen rasch eingelöst werden. Vorsicht geboten ist aber auch beim Online-Shopping denn gerade vor Weihnachten steigt die Gefahr, an einen betrügerischen Fake-Shop zu geraten. Hinzu kommt auch das Risiko, dass die bestellten Geschenke nicht rechtzeitig geliefert werden. Wir haben bei Konsumentenschutz-Expertin Sandra Nowak von der Arbeiterkammer NÖ nachgefragt, wie man sich vor all diesen unliebsamen Überraschungen am besten schützen kann.

https://noe.arbeiterkammer.at/konsument

Sendung vom 28.11.2023