„LANDe Platzl“ für ein gutes Miteinader


Seit Beginn der Corona-Pandemie haben viele Menschen den ländlichen Raum als Naherholungsgebiet wiederentdeckt. Dadurch ist aber auch das Konfliktpotential gestiegen, denn achtlos entsorgter Müll oder rücksichtslose Hundehalter stellen vor allem die Bäuerinnen und Bauern immer wieder vor Probleme. Daher hat der Verein „Die Bäuerinnen“ das Projekt „LANDe Platzl“ gestartet und an stärker frequentierten Orten wie dem Spielplatz in St.Christoph liebevoll gestaltete Infotafeln für ein gutes Miteinander angebracht. www.baeuerinnen-noe.at/landeplatzl

Kategorie: 
Sendung vom 01.07.2022, Red.: BAST