Walter Weer zeigt „In Tempus praesens“ im NÖDOK

Walter Weer zählt zu den prägendsten Objektkünstlern seiner Generation. Unter dem Titel „In Tempus Praesens“ hat das NÖ Dokumentationszentrum für Moderne Kunst dem heute 80-jährige Wiener nun eine große Einzelausstellung gewidmet. Zu sehen sind vor allem Arbeiten aus den letzten Jahren, die mit feiner Geste und oft auch tiefgründigem Humor die brennenden Themen unserer Zeit aufgreifen. Die Ausstellung ist noch bis 27. Februar zu sehen. www.noedok.at , www.walterweer.com

Kategorie: 
Sendung vom 11.02.2022, Red.: BALA