Gastronomie kämpft mit Personalmangel


Die Gastronomie hat nach dem Lockdown wieder an Schwung aufgenommen. Gedämpft wird die Freude vieler Wirte durch einen akuten Personalmangel, der auch angesehene Traditionsbetrieben erfasst hat. Dafür verantwortlich ist vor allem die Tatsache, dass viele Mitarbeiter*innen der Branche während des Lockdowns den Rücken gekehrt haben. Hinzu kommt, dass die Gastronomie trotz guter Verdienst – und Karrierechancen noch immer mit Imageproblemen zu kämpfen hat.

Kategorie: 
Sendung vom 30.07.2021, Red.: BASV