Dirndlblüte im Pielachtal


Sie stehen hoch über Rabenstein – die weit über 300 Jahre alten Dirndlsträucher und strahlen mit ihren gelben Blüten in das Tal hinein. Seit rund 8000 Jahren ist die Dirndl in Südosteuropa und auch im Pielachtal beheimatet. Auf kalkreichen steinigen sonnenseitigen Böden, soll es rund 50.000 Sträucher geben. An die 50 Tonnen werden pro Jahr geerntet und auf verschiedenste Art und Weise verarbeitet.

www.pielachtal.info

 

 

Kategorie: 
Sendung vom 02.04.2021, Red.: VASE