Die - fliegende Säge - im Einsatz


Beauftragt wurde der Einsatz von der EVN. Das erste Mal hat man sie vor 20 Jahren eingesetzt. Das Instandhalten der Stromleitungen ist wichtig für die Versorgungssicherheit. Die Säge hängt am Lasthacken des Helikopters und an einem rund 40 Meter langem, mehrteiligen Gestänge. Rund eine Stunde lang kann die Säge im Akkubetrieb - mit einer Schnittbreite von 6 Metern – zum Einsatz kommen.

Kategorie: 
Sendung vom 30.03.2021, Red.: VASE