Öffi-Streit in Krems: Große Busse, enge Gassen


In Krems wird der Platz knapp. Seit die neuen Niederflurbusse (barrierefreies Modell für 86 Fahrgäste) durch die Altstadt kurven, häufen sich die Beschwerden. Nicht nur für die Fußgänger wird es eng, in einer Gasse ist sogar die Haltezone verschwunden, damit parkende Autos den neuen um 15 Zentimeter größeren Bus nicht blockieren. Der zuständige Stadtrat Alfred Scheichel kann die Kritik nicht nachvollziehen. Mit 2,55 Meter ist der neue Stadtbus genau so groß wie ein Müllauto oder Lkw.

Kategorie: 
Sendung vom 02.03.2021, Red.: CZSE