Eintrittstests sorgen für gemischte Gefühle


Wer in Österreich eine Friseursalon oder ein Kosmetikstudio besuchen möchte, braucht dafür seit 8. Februar einen negativen Corona-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist. In der Praxis haben sich die „Eintrittstests“ bereits gut eingespielt. Ein Problem sind aber weiterhin die begrenzten Testkapazitäten sowie die Tatsache, dass viele „Test-Verweigerer“ zu Pfuschern abwandern.

Kategorie: 
Sendung vom 19.02.2021, Red.: BASI