Lockdown-Ausflügler stressen Wildtiere


Hirsche sind im Winter in einer überlebenswichtigen Ruhephase, werden derzeit aber im Bezirk Lilienfeld immer häufiger von Wanderern und Skitourengehern gestört, die abseits der Wege in der Natur unterwegs sind. Ein weiteres Problem ist nächtliches Trailrunning mit der Stirnlampe. Denn Wildtiere trauen sich vielerorts, dann nicht mehr zur Futterstelle und kommen dadurch deutlich geschwächt aus dem Winter.

Kategorie: 
Sendung vom 16.02.2021, Red.: CZSV