FPÖ: Mehr Polizisten für St.Pölten


Laut Statistik des Innenministeriums ist die Kriminalität in St.Pölten im ersten Halbjahr 2020 trotz Lockdown um 5,8 Prozent gestiegen. Viele Frauen wagen sich daher nach Einbruch der Dunkelheit nicht mehr auf die Straße. Die FPÖ St. Pölten und Spitzenkandidat Klaus Otzelberger fordern auf Grund dieser alarmierenden Entwicklung daher mehr Polizisten für die Landeshauptstadt www.otzelberger.com

Kategorie: 
Sendung vom 08.01.2021, Red.: BALA