Protest gegen Abriss in Krems


Die Schillerstraße in Krems liegt in der Kernzone des Welterbes Wachau. Auf Grund ihrer historischen Bauwerke gilt sie als Juwel. Doch nun sollen zwei leerstehende Häuser einem Wohnbauprojekt zum Opfer fallen. Der Denkmalschutz hat keine Bedenken, die Stadt verweist auf die Flächenwidmung. Doch bei den Anrainern ist die Enttäuschung groß, denn die Schillerstraße sei ein geschlossenes Ensemble. Vom Abriss bedroht sind die ersten beiden Häuser, die 1853 hier errichtet wurden.

Kategorie: 
Sendung vom 02.06.2020, Red.: CZLA