Aus Bio-Müll wird Nahrung für Pflanzen


Von der Natur, in die Natur: Klosterneuburg kann den Bioabfall der Bevölkerung auch in den Stadtgärten verwenden. In der Kompostanlage wird der Biomüll mit Strauchschnitt vermischt und belüftet. Nach vier bis sechs Monaten ist der Umwandlungsprozess abgeschlossen. Der fertige Hummus wird hauptsächlich von der Stadtgärtnerei verwendet. So wird auch viel Geld für Blumendünger gespart.

Kategorie: 
Sendung vom 24.01.2020, Red.: CZSV