?>

Programminhalte

P3tv versteht sich als regionales, audivisuelles-Wochenmagazin, das eine positive Sendephilosophie verfolgt. Das heißt, dass P3tv auf Negativberichterstattung im Sinne von Unfällen oder Katastrophenmeldungen verzichtet. Vielmehr ist es das Ziel der Programmmacher über jene Dinge zu berichten, die für das "große Fernsehen" oft zu klein sind.

Aufmacher

Unter Aufmacher versteht man bei P3tv einen aktuellen Programmbericht, der immer am Anfang der Sendung steht, und auf ein regionalspezifisches Thema Bezug nimmt.

Aktuell

 
Jener Programmblock beinhaltet Beiträge über jüngste Ereignisse, meist politischer oder wirtschaftlicher Natur.

Thema

 
Hier wird ein aktuelles breitenwirksames Thema aufgegriffen, wobei die Meinung der Bevölkerung zentraler Teil der Berichterstattung ist.

Leute

 
In dieser Programmleiste beobachten wir mit unserer Kamera Personen, Veranstaltungen und Aktivitäten. Sehen und Gesehen werden steht hier an erster Stelle.

Sport

 
Der lokale Sport wird unter dem Gesichtspunkt der Regionalität aufbereitet. Nationale und internationale sportliche Großereignisse werden ohnedies im „großen Fernsehen“ gezeigt. Sportler und Vereine aus der Umgebung sollen sich hier wiederfinden.

Gesundheit

 
In diesem Sendeformat stehen Gesundheitstipps zu verschiedenen Themenbereichen im Mittelpunkt. Dabei kommt ein Fachmann zu Wort, der über Genesungsmöglichkeiten, Diagnose oder Arzneivarianten informiert.

Regional

 
In dieser Rubrik findes sich Beiträge, die sich zwar grundsätzlich auf das Einzugsgebiet von St. Pölten beziehen, jedoch nicht direkt mit dem Umfeld der Stadt zu tun haben müssen.

Wirtschaft

 
Im Bereich "Wirtschaft" haben Unternehmen unterschiedlichster Branchen die Möglichkeit ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren. In diesem Programmfeld kann sich P3tv auch über Productplacement teilweise finanzieren. PR-Beiträge, wie auch aktuelle Beiträge sind hier zu finden.

Kultur

 
Wie beim Sport so berichtet P3tv auch unter der Rubrik Kultur von lokalen und regionalen Ereignissen. Das Festspielhaus, das Schauspielhaus St. Pölten und die Bühne im Hof, sind neben kleinen und unregelmäßig agierenden Theatergruppen Fixpunkte im Programm.