SPÖ will „rote Hochburgen“ halten


Aktuell werden in Niederösterreich 119 Gemeinden von einem SPÖ – Bürgermeister regiert. Bei den Gemeinderatswahlen am 26. Jänner wollen die Sozialdemokraten dieses Ergebnis zumindest halten und so dem negativen Trend auf Bundesebene entgegentreten. Inhaltlich setzt man dabei vor allem auf das Aufzeigen von Vorzeigeprojekten aus SPÖ-geführten Gemeinden.

www.gvvnoe.at, www.noe.spoe.at

Kategorie: 
Sendung vom 10.01.2020, Red.: BALA