Holzkünstler will mit Künstler-Café durchstarten

In den letzten 19 Jahren hat sich Thomas Pipelka mit seinen mystischen und abstrakten Holzskulpturen weit über die Grenzen seiner Heimatstadt St. Pölten einen Namen gemacht. Mit der Eröffnung eines kleinen Künstler-Cafés in unmittelbarer Nähe zu seinem Atelier hat der 45-jährige nun nicht nur Präsentationsmöglichkeit für seine eigenen Arbeiten gefunden sondern auch einen Treffpunkt für „skurrile“ und kreative Persönlichkeiten geschaffen.

www.thomas-pipelka.at

Kategorie: 
Sendung vom 20.12.2019, Red.: BALA