SPÖ wünscht sich eigenes Klimaschutz-Ministerium


Die Folgen des Klimawandels erzeugen in Österreich bereits Schäden von rund einer Milliarde Euro pro Jahr. Die SPÖ Niederösterreich will gegensteuern. Parteichef Franz Schnabl fordert ein eigenes Klimaschutz-Ministerium einzurichten und hat bei der kommenden Landtagssitzung einen „Climate Emergency“-Antrag eingebracht. Dabei geht es darum, die CO2-Emissionen bis zum Jahr 2030 zu halbieren.

Kategorie: 
Sendung vom 03.09.2019, Red.: CZLA