Technopole als Impulsgeber für Wirtschaft & Forschung


Seit Start des Technopol - Programms im Jahr 2004 haben sich die vier Standorte in Krems, Tulln, Wieselburg und Wr. Neustadt zu internationalen Forschungszentren und Impulsgebern für die Wirtschaft entwickelt. Ein Erfolgsgeheimnis ist die klare inhaltliche Ausrichtung der Standorte – so hat sich Tulln als Innovationsmotor im Bereich Biotechnologie etabliert, in Wieselburg dreht sich dagegen alles um das breite Feld von „Landwirtschaft 4.0“.

www.ecoplus.at

 

Kategorie: 
Sendung vom 03.09.2019, Red.: BASV