Über den „Rauhen Kamm“ auf den Ötscher


Unser Ausgangspunkt ist Raneck auf 954 Meter Seehöhe. Von hier aus geht es zuerst flach und dann steil über viele Kehren hinauf auf einen Sattel – dem Beginn des Rauhen Kamms. Ab hier ist die Tour teils ausgesetzt. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind gefragt. Es ist eine durchaus hochalpine Tour – auch im Sommer.

Kategorie: 
Sendung vom 13.08.2019, Red.: VASE