Die Hitze-Helden aus St. Pölten


Laut vorläufiger Klimabilanz war heuer einer der fünf heißesten Sommer der Messgeschichte. Die Höchsttemperatur im Juli lag in Niederösterreich bei 38,8 Grad Celsius. Besonders schweißtreibend war die extreme Hitze für alle, die sich berufsbedingt im Freien aufhalten mussten. Wir haben in der Gärtnerei, bei den ÖBB, am Weizenfeld und im Kebab-Lokal nachgefragt, wie belastend die hohen Temperaturen sind.

 

Kategorie: 
Sendung vom 30.07.2019, Red.: CASV