SPÖ will Ibiza-Koalition brechen


Die niederösterreichischen SPÖ-Jugendkandidaten für die kommende Nationalratswahl haben mit einer Reihe von Ideen aufhorchen lassen. Die Forderungen reichen von der Einführung einer Millionärssteuer über die Abschaffung von Studiengebühren bis zu „Gratis-Öffis für alle“. Oberstes Ziel für Niederösterreichs Parteichef Franz Schnabl ist allerdings, „die Ibiza-Koalition zu brechen“.

Kategorie: 
Sendung vom 23.07.2019, Red.: CZSV