Rekordjahr für die Alpenland

Seit der Gründung im Jahr 1949 hat sich die Alpenland vom kleinen Siedlerverein zu einem der größten gemeinnützigen Wohnbauträger in Österreich entwickelt. Zum 70-jährigen Jubiläum ist die Zahl der verwalteten Wohnungen erstmals auf über 17.000 gestiegen. Damit verbunden ist eine positive wirtschaftliche Entwicklung, die auch in Zukunft das Fundament für innovative Projekte im geförderten Wohnbau darstellt.

www.alpenland.ag

Kategorie: 
Sendung vom 14.06.2019, Red.: BALA