Mehrheitliche Abstimmung für das Aus der Zeitumstellung


Anfang März hat sich die Mehrheit der Abgeordneten im Europaparlament für ein künftiges Aus der Zeitumstellung ausgesprochen. Das würde eine einheitliche Standardzeit innerhalb der EU bedeuten. Noch herrscht bei den Mitgliedsstaaten diesbezüglich keine einheitliche Meinung, ob man sich auf Sommer- oder Winterzeit festlegt. Geht es nach dem EU-Parlament, soll die Zeitumstellung bis 2021 endgültig der Vergangenheit angehören. www.parlament.gv.at www.europarl.europa.eu

Kategorie: 
Sendung vom 02.04.2019, Red.: STSE