Start für UVP - Verfahren zur S34


Am 16. Jänner hat in St.Pölten die mündliche Verhandlung zur Umweltverträglichkeit der seit vielen Jahren umstrittenen Traisentalschnellstraße S34 begonnen. Trotz anhaltender Proteste von Umweltorganisationen und Anrainern, die durch das 200-Millionen-Projekt mehr Verkehr, massive Umweltschäden und den Verlust von wertvollem Ackerland befürchten, will die ASFINAG weiter an der S34 festhalten.

Kategorie: 
Sendung vom 18.01.2019, Red.: BACZ