150 Jahre Raiffeisenbank Region St.Pölten


Seit der Gründung als „Landwirtschaftlicher Vorschußverein“ im Jahre 1868 hat sich die Raiffeisenbank Region St. Pölten zu einer der größten Raiffeisenbanken Österreichs mit rund 48.000 Kunden und verwalteten Kundeneinlagen in Höhe von mehr als 2,2 Milliarden Euro entwickelt. Mit einer großen Gala in den Stadtsälen hat die Regionalbank nun ihr 150-jähriges Bestehen gefeiert. www.rbstp.at

Kategorie: 
Sendung vom 26.10.2018, Red.: BAVA