?>

Gewerbepark mit 48 Hallen für Herzogenburg


Im Süden von Herzogenburg, direkt an der Grenze zu St. Pölten-Unterradlberg, wird ein Gewerbepark errichtet. Geplant sind bis zu 48 beheizte Hallen sowie ein Bürogebäude. Laut Projektentwickler Erich Erber werden bis zu neun Millionen Euro in den 3,5 Hektar großen Standort investiert. Der erste Bauabschnitt wird im August fertiggestellt. Die Stadt Herzogenburg hofft auf Hunderte neue Arbeitsplätze.



Sendung vom 12.10.2018, Red.: CASV