?>

1.600 Einwohner in Spitz stehen ohne Hausarzt da

Dieser Beitrag wurde bereits archiviert,
daher steht leider kein Video mehr zur Verfügung.

Der bekannte Touristenort Spitz in der Wachau sucht verzweifelt einen praktischen Arzt. Seit Ende März ist die Ordination verwaist, Nachfolger ließ sich bisher keiner finden. Darunter leidet auch die Apotheke in Spitz, wo sich Umsatzrückgänge bemerkbar machen. Denn Bewohner und Touristen müssen im Krankheitsfall in den Nachbarsort zum Gemeindearzt fahren und dieser verfügt über eine Hausapotheke.



Sendung vom 12.06.2018, Red.: CASV