?>

VPNÖ verteidigt Kassenreform

Dieser Beitrag wurde bereits archiviert,
daher steht leider kein Video mehr zur Verfügung.

In der Debatte um die geplante Zusammenlegung der Sozialversicherungsträger hat die Volkspartei Niederösterreich die Reformpläne der Bundesregierung verteidigt und gleichzeitig harte Kritik an der Gebietskrankenkasse geübt. Kritisiert wird etwa die Zahl der unbesetzten Kassenstellen und die aus Sicht der VP unzureichende Honorierung der Kassenärzte. www.vpnoe.at



Sendung vom 29.05.2018, Red.: BAVA