Sonnenpark bleibt erhalten

Der Beschluss zum Verkauf des St. Pöltner Sonnenparks ist aufgehoben. Die Allgemeine gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft erhält im Gegenzug ein Vorkaufsrecht im Falle einer zukünftigen Veräußerung. VP-Vizebürgermeister Adl fordert eine Umwidmung von Bau- in Grünland. Laut SPÖ-Bürgermeister Stadler sei das nicht möglich. Die über 2 400 Aktivisten, die sich für den Parkerhalt eingesetzt haben, können aufatmen. www.sonnenpark-stp.at

 

Kategorie: 
Sendung vom 05.07.2016, Red.: RA