Lebendighalten von gefährdeten Sorten

Es liegt in unserer Hand, wovon sich unsere Kinder und Enkelkinder in Zukunft ernähren werden. Seit dem Jahr 1900 ist die Vielfalt unserer Kulturpflanzen durch die Industrialisierung der Landwirtschaft um 75 Prozent zurückgegangen. Seit dem Jahr 1990 hat der Verein Arche Noah über 6.500 alte Sorten vor dem Aussterben bewahrt. Die Lebendighalten der Arten macht Arche Noah in seinem Schaugarten in Schiltern bei Langenlois, wo gefährdete Sorten vermehrt und ausgetauscht werden. www.arche-noah.at

Kategorie: 
Sendung vom 13.03.2015, Red.: VA