„Train for Europe“ entsteht in der HTL

Seit November 2011 ist die HTL St. Pölten eine von 24 Schulen aus 23 Ländern, die sich am Projekt „A Train for Europe“ beteiligt. Das Projekt ist des Comenius – Programms der EU, das die Zusammenarbeit von Schulen und die Mobilität der Schüler fördern soll. Verteilt auf 4 länderübergreifende Worklines feilen 130 Schüler gemeinsam mit ihren Lehrern an einem Modellzug, der alle 23 teilnehmenden Länder symbolisieren soll und am 10.April im Europäischen Parlament in Brüssel präsentiert wird.

Kategorie: 
Sendung vom 01.02.2013, Red.: BA