Büchereien wappnen sich für die Zukunft


Vom Bibliotheken-Sterben ist derzeit in Niederösterreich nichts zu merken. Viele der 260 öffentlichen Büchereien haben sich bemüht, innovative Wege einzuschlagen. Durch den Wandel – weg vom reinen Buchverleih, hin zum Treffpunkt für alle Generationen – konnten aber auch neue Leser gewonnen werden. Auch in St. Pölten wird ein neues Kapitel aufgeschlagen. Die neue Leiterin Theresia Radl hat bereits einige Ideen wie sie junge Leser im Zeitalter der Digitalisierung ansprechen kann.

Kategorie: 
Sendung vom 20.01.2023, Red.: CZPO