Madig & Vulgaire gewinnt Deutschen Karikaturpreis


Während seines Studiums an der NDU St.Pölten hat Andreas Rohrböck sein Talent für das Zeichnen von satirischen Comics entdeckt. Seit damals hat sich der Wahl-St.Pöltner unter seinem Künstlernamen „Madig & Vulgaire“ mit seinen Cartoons, die mit ihrem schwarzen Humor oft auch gesellschaftliche Werte und Tabus missachten, in der Szene einen Namen gemacht. Vor kurzem ist Madig & Vulgaire für seine Arbeit „Absorbiert“ beim Deutschen Karikaturpreis als bester Newcomer ausgezeichnet worden.

www.madig-vulgaire.com

Kategorie: 
Sendung vom 04.11.2022, Red.: BAWE