Winzer erwarten durchschnittliche Weinernte


Mitte September beginnt in den Weinbaugebieten die Hauptlesezeit der Trauben. Laut ersten Prognosen des Weinbauverbandes dürfte der Jahrgang 2022 einen durchschnittlichen Ertrag aber gleichzeitig auch eine hohe Qualität bringen. Ein Grund dafür ist die Tatsache, dass die Weinstöcke dank ihrer tiefen Wurzeln die Trockenheit im Sommer deutlich besser verkraftet haben als viele andere Kulturen.

www.der-winzer.at

Kategorie: 
Sendung vom 13.09.2022, Red.: BASV