EVN errichtet neuen Windpark am Schildberg


Bereits im Jahr 2015 haben sich fast 2/3 der Wahlberechtigten in Böheimkirchen bei einer Volksbefragung für den Bau eines Windparks am Schildberg ausgesprochen. Nach mehrjähriger Verzögerung auf Grund fehlender Förderungen und Einsprüchen von Projektgegner hat die EVN nun mit dem Bau der drei Windräder begonnen. Bei einem Baustellenwandertag konnte sich die Bevölkerung nun erstmals selbst ein Bild von der Anlage machen. Verläuft weiter alles nach Plan soll der neuen Windpark bereits ab Jahresende regionalen Ökostrom für fast 10.000 Haushalte liefern.

Kategorie: 
Sendung vom 29.07.2022, Red.: BAPO