Land präsentiert umfangreiches Entlastungspaket


Im Kampf gegen die Folgen der Teuerung hat sich die Landesregierung einstimmig auf ein 312 Millionen Euro schweres Entlastungspaket geeinigt. Wichtigster Punkt ist die Einführung eines „blau-gelben Strompreisrabatts“. Dieser gilt für alle Personen, die zum Stichtag 1.Juli ihren Hauptwohnsitz in Niederösterreich hatten – unabhängig von welchem Energieversorger sie ihren Strom beziehen. Weitere Maßnahmen sind die Anhebung der Einkommensgrenzen für den Bezug von Wohnbeihilfe und Pendlerhilfe, die Verdoppelung des Heizkostenzuschusses und die Einführung eines Schulstartgeldes für alle Schüler und Lehrlinge.

 

Kategorie: 
Sendung vom 22.07.2022, Red.: BASV