Millionen-Ausbau: Rossatz rüstet sich gegen Hochwasser


Noch bis Ende des Jahres 2023 wird in Rossatz-Arnsdorf am Hochwasserschutz gearbeitet. Es entstehen Pumpwerke sowie Schutzmauern. Investiert werden 34 Millionen Euro. Die freie Sicht auf Dürnstein bleibt rund um den Campingplatz aber erhalten. Urlaubsgäste können auch weiterhin am Areal ihr Zelt aufschlagen. Trotz des Baulärms sind die Camping-Stellplätze an der Donau derzeit gut gebucht.

 

 

 

Kategorie: 
Sendung vom 21.06.2022, Red.: CZWE