Radboom hält an


In Folge der Pandemie sind die Verkaufszahlen bei Fahrrädern deutlich nach oben gegangen. Dieser Trend hat sich auch im Vorjahr weiter fortgesetzt: allein in Niederösterreich sind über 70.000 Fahrräder verkauft worden, bereits die Hälfte davon entfällt auf E-Bikes für die im Durchschnitt 3.400 Euro ausgegeben werden. Neben positiven wirtschaftlichen Effekten für den Handel erhofft sich das Land auch zusätzliche Impulse für den Tourismus.

 

Kategorie: 
Sendung vom 17.06.2022, Red.: BA