„Tangente St.Pölten“ noch kaum greifbar

Mit dem Festival „Tangente St.Pölten“ soll sich die Landeshauptstadt im Jahr 2024 in eine große Bühne für Gegenwartskultur verwandeln. Neben Konzerten sind auch Ausstellungen, Performances und Lesungen mit nationalen und internationalen Künstler*innen zu den brennenden Themen unserer Zeit geplant. Knapp zwei Jahre vor der feierlichen Eröffnung sind sowohl der Name als auch das Festival selbst für viele Menschen in der Stadt aber noch kaum greifbar.

Kategorie: 
Sendung vom 03.05.2022, Red.: BAWA