p3 spotlight: Sanieren & Renovieren

Stadt. Land. Leute. Leben.

p3 spotlight beleuchtet Themen und Menschen in Niederösterreich: Von Hausbauen, Garten und Grillen, über Mobilität, Gesundheit & Fitness, bis hin zu Lehre und Arbeitgeber und Top-Betrieben.

In der ersten Ausgabe von p3 spotlight trifft Moderator Jürgen Winterleitner in Zaußenberg im Bezirk Tulln einen Experten zum Thema „Sanieren und Renovieren“: Friedrich Bitzinger.
Anhand eines Best-Practice-Beispiels eines wunderschön sanierten Bauernhofes aus dem 19. Jahrhundert sprechen die beiden über die Herausforderungen und Möglichkeiten bei der Sanierung und Renovierung von Alt-Gebäuden.
Und am Ende treffen sie auch auf den Haus-Eigentümer: Winzer Josef Fritz
 

Fakten zum Gebäude:

  • Wohnhaus mit Stallungen und Innenhof aus dem 19. Jahrhundert
  • Die Bausubstanz war teilweise stark angegrifen, sollte aber durch gezielte Maßnahmen erhalten werden
  • Es wurde nicht entkernt, es wurde kein Gebäudeteil geschleift und es gibt auch keinen modernen Zubau
  • Das alte Haus steht da wie eh und je, instandgesetzt und modernisiert
  • Alles an dieser Sanierung atmet irgendwie den Geist der Region, aber auch der Geschichte: Traditionelle Materialien und sehr viel Handarbeit haben der alten Liegenschaft gesundes, neues Leben eingehaucht.
  • Alte Bauweisen (Lehmputz und Natursteinböden innen) wurden mit modernen Maßnahmen (Holzfenster mit Isolierglas) kombiniert.
  • Soweit es ging, beließ man den Innenhof wie er war → angenehme, ruhige Atmosphäre
  • Das Gebäude wurde thermisch saniert
  • In den ehemaligen Stallungen befindet sich jetzt eien ca. 66m2 große Wohnung
  • Wände und Decken wurden traditionell mit Lehm- und Kalkputz verputzt
  • Der Zwerchhof mit Holzstadl geht auf das 19. Jahrhundert zurück

 

Kategorie: 
Sendung vom 01.04.2022, Red.: WILA