Sei g'scheit und nimm dir Zeit am Bahnübergang


Seit dem Jahr 2010 sind in Niederösterreich über 260 Menschen bei Unfällen an Bahnübergängen verletzt oder getötet worden. Darüber hinaus kommt es fast täglich zu „Beinahe-Unfällen“. Grund dafür ist in den meisten Fällen fehlende Achtsamkeit. Daher haben die Niederösterreich Bahnen die Kampagne „Sie g'scheit. Nimm dir Zeit. Am Bahnübergang“ ins Leben gerufen. Aktuell liegt der Fokus auf der Gruppe der Schulkinder, die mit kindgerechte Infomaterialien für das Gefahrenpotential von Bahnübergängen sensibilisiert werden sollen.

www.niederoesterreichbahnen.at

www.seigscheit.org

Kategorie: 
Sendung vom 07.09.2021, Red.: BASV